Daniel Tremblay: »Rose Lune« (1985). Ritzung in farbige Linoleumschichten und Malerei. Leihgabe der Ludwig-Stiftung im Ludwig Museum Koblenz.

Sie möchten die Koblenzer Kultur Stiftung mit einem bedeutenden Betrag jetzt oder später bedenken?

  • Bei Zustiftungen handelt es sich in der Regel um größere Beträge. Sie werden nicht sofort verwendet, sondern fließen in das Stiftungskapital ein. Zustiftungen wirken nachhaltig, weil das Stiftungskapital für immer erhalten bleibt und nur die Erträge daraus zu Förderzwecken verwendet werden.
  • Mit einer Zustiftung ist man für immer an der Förderung der Kultur in Koblenz beteiligt und wird in den Kreis der Stifter aufgenommen. Aus ihm rekrutiert sich der Vorstand, der über die Verwendung der Fördermittel entscheidet.
  • Zustiftungen sind wie Spenden steuerlich begünstigt. Die Kultur Stiftung stellt Zuwendungsbestätigungen speziell für Zustiftungen aus.