Lore Bert, "Weiße Spirale in Rot". Wanderausstellung "Stationen" im Ludwig Museum Koblenz (2005), von der Koblenzer Kultur Stiftung unterstützt.

Seit Beginn ihrer Tätigkeit im Jahre 2000 bis einschließlich 2017 hat die Koblenzer Kultur Stiftung aus den Erträgen des Stiftungskapitals und zusätzlichen Spenden insgesamt bereits rund 175.000 Euro Fördergelder ausgeschüttet.

Gefördert wurden und werden unter anderem:

-    das Mittelrhein-Museum
-    das Ludwig Museum
-    das Rhein-Museum e.V.
-    Das Stadttheater
-    die freie Theaterszene,
-    der Förderverein "Kultur im Café Hahn",
-    Konzerte Koblenzer Chöre,
-    Konzerte im Görres-Haus des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie,
-    die Kammermusikreihen: Internationale Musiktage Koblenz (IMK), Koblenzer Kammerkonzerte
     und Koblenzer Mendelssohn-Tage,
-    das Koblenzer International Guitar Festival and Academy,
-    Konzerte der freien Szene,
-    besondere Projekte der Musikschule,
-    die Volkshochschule
-    die Lange Nacht der Bibliotheken (LBZ)